Bezirkegruene.at
Navigation:
am 9. November 2020

Wir bekräftigen Notwendigkeit von Breitbandausbau

Die Redaktion - LAbg. Georg Ecker: „Digitale Infrastruktur als Chance bei Wirtschafts- und Klimakrise“

Im Rahmen der Präsentation des Österreichischen Infrastrukturreports 2021 bekräftigte unser Wirtschaftssprecher LAbg. Georg Ecker die Wichtigkeit der digitalen Infrastruktur in Niederösterreich. „Gerade im ländlichen Bereich gibt es noch großen Aufholbedarf. Viele Menschen haben Probleme im Home Office, weil sie keine ausreichende Internet-Verbindung haben, um etwa an Video-Konferenzen teilzunehmen“, sagt Ecker. Er sieht daher die Corona-Krise als Aufforderung an die Politik, den Breitband-Ausbau zu forcieren. „In Niederösterreich ist hier sicherlich noch viel Luft nach oben“, sagt Ecker. Denn die geplanten Projekte würden nur sehr langsam tatsächlich auch ausgebaut werden. „Dabei ist es hier nicht fünf vor, sondern fünf nach zwölf“, sagt Ecker.

Er sieht den Ausbau der digitalen Infrastruktur auch als Chance im Kampf gegen die Klimakrise. „Viele Flüge werden derzeit durch Video-Konferenzen ersetzt; mittels Home-Office kann CO2-Ausstoß durch Pendeln verringert werden; und Digitalisierung kann für eine dezentrale Produktion sorgen und so Transportkilometer einsparen“, sagt Ecker. Nach Schätzungen, die im Infrastrukturreport veröffentlicht wurden, könnte die Produktivität durch neue digitale Anwendungen um 14,2% gesteigert werden. „Wann, wenn nicht jetzt – angesichts von Wirtschafts- und Klimakrise – ist die Zeit gekommen, um in Niederösterreich noch stärker in digitale Infrastruktur zu investieren?“, sagt Ecker abschließend.


Problem Hass im Internet