Bezirkegruene.at
Navigation:
am 7. März 2014

Keine Pflegeelternschaft für Homosexuelle in NÖ

Emmerich Weiderbauer - Was in 8 Bundesländern selbstverständlich ist, stellt in Niederösterreich ein Problem dar: Homosexuelle Paare dürfen hierzulande keine Pflegeeltern werden.

Ein lesbisches Paar hat deswegen schon 2013 Klage eingereicht ( Mehr lesen... ). Das Urteil steht leider noch aus.
Für uns steht aber ohnehin fest: diese Diskriminierung in Niederösterreich muss ein Ende haben.
"Es muss endlicheine einheitliche Regelung geschaffen werden, die auch homosexuellenMenschen dieselben Rechte ermöglicht, egal wo in Österreich sieleben. Die Aufgabe der Politik ist es, gleiche Lebenschancen für allezu gewährleisten, die gleichen Rechte zu sichern und dafür zu sorgen,dass niemand ausgeschlossen wird", so Emmerich Weiderbauer, stv. Klubobmann im NÖ Landtag.

Pflegeeltern leisten einen Dienst an der Gesellschaft und nicht viele wollen sich der Aufgabe der Pflegeelternschaft stellen. Deshalb sollte die Diskriminierung homosexueller Pflegeeltern in Niederösterreich schleunigst behoben werden. "Wenn es für niederösterreichische gleichgeschlechtliche Paare möglich ist, Pflegekinder aus Wien zu bekommen, ist es doch absurd, dass es im eigenen Bundesland nicht möglich ist", so Weiderbauer.