Bezirkegruene.at
Navigation:
am 18. Jänner

NÖ Tierschutz braucht bessere Kontrollen!

Die Redaktion - Wir unterstützen die VGT-Forderung nach besseren Kontrollen und Schulungen in puncto Tierschutz. Klubobfrau Helga Krismer: „Tierschutz in Niederösterreich braucht Tierschutzorganisationen als Partner und offene Stalltüren"

„Tierschutz im Stall muss von der ÖVP endlich ernst genommen werden! Sollte der Schweine-Skandal​-Betrieb einer im NÖ Tiergesundheitsdienst sein, dann besteht massiver Aufklärungsbedarf“, meldet sich Helga Krismer, promovierte Tierärztin zu Wort.

Der Verein gegen Tierfabriken (VGT)​ hat Bilder und Videos von den fürchterlichen Haltungsbedingen und den Qualen der Schweine und veröffentlicht. In einer Aussendung über die APA fordert der Verein von der Landesregierung und den landwirtschaftlichen Verbände die Einhaltung der minimalen Tierschutz-Standards, ernst zu nehmende Kontrollen und regelmäßige Schulungen betroffener LandwirtInnen.  „Wenn ich für Tierschutz zuständig sein könnte, würde ich die Tierschutzorganisationen als ExpertInnen einladen, gemeinsam einen Plan auszuarbeiten. Die ÖVP möchte die Stalltüren geschlossen halten, wie die Polstertüren des Machtzentrums in St. Pölten“, so Krismer. 


​(Anm. das Vorschaubild dieses Artikels ist ein Beispielfoto. Quelle: iStock AnnaTamila)

Zum Artikel der HEUTE vom 18.01.2018
Zum Artikel des KURIER vom 18.01.2018