Bezirke
ZwettlWiener NeustadtWaidhofen an der ThayaTullnScheibbsSt. PöltenNeunkirchenMödlingMistelbachMelkLilienfeldKremsKorneuburgHornHollabrunnGmündGänserndorfBruck an der LeithaBadenAmstetten mit Waidhofen an der YbbsWien UmgebungWien UmgebungWien UmgebungX Schliessen
Navigation:
am 21. August

Silvia Moser: „Droht Niederösterreich ein LandärztInnenmangel?“

Die Redaktion - Grüne NÖ befürchten in Landarztgarantie des Landes NÖ nur eine Placebo-Ankündigung – Landtagsabgeordnete stellt Anfrage im Landtag

Nicht nur in den aktuellen Medienberichten, sondern bereits 2011 schlug die Ärztekammer Alarm und machte auf die drohende Schließungswelle niederösterreichischer Landarztordinationen aufmerksam. 2018 ging Landeshauptfrau Johanne Mikl-Leitner, Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf und Landesrat Ludwig Schleritzko im Zuge des Wahlkampfes medienwirksam mit dem Start der „Initiative Landarzt Niederösterreich“ an die Öffentlichkeit.

Unsere Gesundheitssprecherin und Landtagabgeordnete Silvia Moser sieht dieses Maßnahmenpaket in der Praxis nicht ausreichend und stellt an die erwähnten Personen eine umfassende Anfrage im NÖ Landtag : „Die verwaisten Landarztpraxen und mittlerweile sogar schwer nachzubesetzenden Ordinationen selbst im urbanen Bereich zeigen, dass die Landarztgarantie und die versprochenen Maßnahmen nicht greifen. Dieses Paket hilft uns keinen Schritt weiter, um den Beruf des/der LandärztIn bzw. des/r AllgemeinmedizinerIn attraktiver zu gestalten. Wir haben einen LandärztInnenmangel als weitere Folge der Ausdünnung des ländlichen Raumes“.

Wir sehen auch als zunehmendes Problem, besonders am Land, die Organisation der freiwilligen Wochenenddienste. Die bevorstehende Pensionierungswelle, die Tatsache, dass junge ÄrztInnen lieber in der Stadt arbeiten und somit bleiben auch die Bewerbungen für die Landarztpraxen aus, zeichnen ein düsteres Bild der Zukunft.

„Droht unserem Bundesland nun ein LandärztInnenmangel? Warum greift die Initiative Landarzt Niederösterreich nicht? War diese Initiative überhaupt nur eine Placebo-Ankündigung? Daher meine umfassende Anfrage und der Wunsch nach Aufklärung sowie Evaluierung des Maßnahmenpaketes. Das verzweifeltes Suchen nach Lösungen für Ärztemangel muss im Sinne der PatientInnen ein rasches Ende haben“, schließt Silvia Moser ab.​

Links zu den jeweiligen Anfragen:

Anfrage der Abgeordneten Mag. Moser, MSc an Landeshauptfrau Mag. Mikl-Leitner betreffend LandärztInnenmangel- Landarztgarantie des Landes NÖ nur Placebo?, Ltg.-757/A-4/89-2019

https://www.landtag-noe.at/service/politik/landtag/LVXIX/07/757/757.htm

Anfrage der Abgeordneten Mag. Moser, MSc an LH-Stv. Dr. Pernkopf betreffend LandärztInnenmangel- Landarztgarantie des Landes NÖ nur Placebo?, Ltg.-758/A-4/90-2019

https://www.landtag-noe.at/service/politik/landtag/LVXIX/07/758/758.htm

Anfrage der Abgeordneten Mag. Moser, MSc an Landesrätin Königsberger-Ludwig betreffend LandärztInnenmangel- Landarztgarantie des Landes NÖ nur Placebo?, Ltg.-759/A-5/153-2019

https://www.landtag-noe.at/service/politik/landtag/LVXIX/07/759/759.htm

Anfrage der Abgeordneten Mag. Moser, MSc an Landesrat Waldhäusl betreffend LandärztInnenmangel- Landarztgarantie des Landes NÖ nur Placebo?, Ltg.-760/A-5/154-2019

https://www.landtag-noe.at/service/politik/landtag/LVXIX/07/760/760.htm