Bezirkegruene.at
Navigation:
am 30. Jänner

Helga Krismer: "10 Stunden zum Zocken sind genug!“

Die Redaktion - Antrag der Grünen NÖ für Einschränkung der Öffnungszeiten der NÖ Spielautomatensalons wurde abgelehnt

In Automatensalons in Niederösterreich kann rund um die Uhr, 24 Stunden pro Tag, gespielt werden. Für die Grünen NÖ birgt dieses kleine Glücksspiel ein hohes Suchtpotential. Unsere Landessprecherin Helga Krismer:"10 Stunden zum Zocken sind genug! Die Zahl der Spielsüchtigen ist leider im Steigen begriffen und damit auch die Folgen und das Leid im persönlichen, familiären oder beruflichen Umfeld. Hohe Verschuldungen bringen nicht selten ein Ende der Beziehung, Zerfall der Familie, Jobverlust, ja sogar kriminelle Handlungen zur Geldbeschaffung und Finanzierung der Sucht. Das NÖ Spielautomatengesetz sieht keine Einschränkung der Öffnungszeiten vor. Diese soll nach dem Grünen Antrag gesetzlich festgelegt werden." 

​Aber das Ansinnen wurde von ÖVP, SPÖ, FPÖ und NEOS abgelehnt und fand daher heute im Landtag keine Mehrheit. 

"Für diese Parteien ist der Schutz der SpielerInnen nachrangig und sie stehen in Niederösterreich weiterhin auf der Seite des Glücksspiels. 24 Stunden Glücksspiel bleibt dank dieser Ablehnung weiterhin in unserem Bundesland möglich und damit auch das Verzocken eines durchschnittlichen Einkommens binnen kürzester Zeit. Mein Einsatz zum Schutz der SpielerInnen und gegen die Spielsucht bleibt bestehen. In NÖ sind es die Grünen, die als einzige Partei auf der Seite der Betroffenen steht und ihren Einsatz gegen das kleine Glücksspiel fortsetzen wird", schließt Helga Krismer entschlossen ab.