Bezirkegruene.at
Navigation:
am 2. Mai

Wahlkampfkosten: Wir fordern volle Transparenz und Offenlegung!

Die Redaktion - Landesgeschäftsführer Hikmet Arslan und Landessprecherin Helga Krismer haben beim Landeskongress vollständigen Rechnungsabschluss vorgelegt

Wie nach jeder Wahl haben wir bei unserem Landeskongress, der am 29. April 2018 in Neunkirchen stattfand, die Wahlkampfkosten für die Landtagswahl 2018 mittels Rechnungsabschluss für alle transparent offen gelegt. Das Gesamtbudget für unseren Wahlkampf war budgetiert mit 700.000 € und wurde letztendlich unterschritten. Ingesamt wurden 663.953 Euro für die Landtagswahl 2018 ausgegeben.

„Wir waren immer schon sehr sparsam und zeigen damit dass sich mit wenig Geld ein guter Wahlkampf machen lässt“, so der Landesgeschäftsführer Hikmet Arslan und die Landessprecherin Helga Krismer. Sie fordern nun, dass die anderen Parteien dem Beispiel der Grünen Niederösterreich rasch folgen.

Im Sinne der Fairness und Transparenz erwarten wir von ÖVP, SPÖ, FPÖ und den NEOS ebenso eine lückenlose Offenlegung ihrer Ausgaben. Statt leeren Worthülsen und Versprechungen sollte man lieber sich an den Grünen Niederösterreich ein gutes Beispiel nehmen und die Verwendung der Steuergelder offen legen.“

Die genaue Übersicht über unsere Wahlkampfkosten für die LTW 2018: